Das kleinste Bundesland von Deutschland – Saarland

Industrie SaarlandDas wunderschöne Bundesland Saarland befindet sich im Südwesten von Deutschland und ist flächenmäßig das kleinste Bundesland. Saarland ist von dem Schwarzwälder Hochwald, Teilen des Hunsrücks und des Saar-Nahe-Berglandes geprägt. Das Wahrzeichen des Saarlands ist die Saarschleife bei Mettlach, daher eignet es sich bestens zum Wandern und ist bei Urlauber sehr beliebt. Dieses Bundesland hat in der wirtschaftlichen Hinsicht eine Sonnen- und eine Schattenseite. Trotz der vorhandenen dynamischen Industrie stehen völlig überschuldete Haushalte gegenüber. Daher ist hier eine Verschuldung, die mehr als einem Drittel der jährlichen Wertschöpfung entspricht vorhanden. Dieses kleine Land am Rande von Deutschland steht daher so hoch in der Kreide, wie kein anderes Flächenland. Jedoch zog der Arbeitsmarkt in den letzten Jahren merklich an und im ersten Halbjahr 2011 lag die Arbeitslosenquote bei 4,8 Prozent und im ganzen Jahr 2011 war eine Quote von 6,8 Prozent zu verzeichnen. Im Jahr 2011 wurde festgestellt, dass ein hohes Wirtschaftswachstum zu vorhanden war. Im Saarland haben sich die industriellen Wachstumslokomotiven Fahrzeugbau, Stahl und der Maschinenbau erneut besser entwickelt. Ebenso haben die Bauwirtschaft und der Handel maßgebliche Wachstumsimpulse beisteuern können.