Bundesland Baden-Württemberg und seine Industrie

Industrie Baden-WürttembergIm Jahr 1952 wurde Baden-Württemberg durch den Zusammenschluss der Länder Württemberg-Hohenzollern und Baden sowie Württemberg-Baden gegründet. Die Landeshauptstadt von diesem Bundesland ist Stuttgart. Dieses Bundesland stellt mit seiner zukunftsorientierten Industrie eine der führenden Wirtschaftsregionen der Welt dar und ist das Exportland Nummer 1 unter den deutschen Flächenstaaten. Weltweit bekannte Firmen wie Daimler, Porsche, SAP, Bosch oder Zeis sind in Baden-Württemberg beheimatet. Neben den vorgenannten Großunternehmen bilden auch viele mittelständige Unternehmen das wirtschaftliche Rückgrat dieses Landes. Hauptbranchen, wie der Maschinenbau, der Fahrzeugbau, die Elektronik und die Metallindustrie haben hier ihren Sitz. Ebenso spielt die Medizintechnik, Biotechnik, Umwelttechnik und die Mikrosystemtechnik eine sehr große Rolle. Zudem zählt die pharmazeutische Industrie zu den wichtigsten Branchen. Im März 2012 dieses Jahres lag die Arbeitslosenzahl bei 4,0 Prozent und ist somit 8,6 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat. Baden Württemberg hat damit neben Bayern erneut die niedrigste Arbeitslosenquote im Gegensatz zu den anderen deutschen Bundesländern.