Berlin bildet das Zentrum der Metropolregion

Industrie BerlinDas Bundesland Berlin bildet das Zentrum der Metropolregion Berlin/Brandenburg. Die Landeshauptstadt ist der Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland. Berlin ist die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union. Diese Bundeshauptstadt ist als Weltstadt für Kultur, Medien, Politik und Wissenschaften bekannt. Zudem ist diese Stadt ein sehr wichtiger europäischer Verkehrsknotenpunkt.  Berlin verfügt über zahlreiche Industriezweige und zu den Wachstumsbranchen zählen der Tourismus, die Biotechnologie, Medizintechnik, pharmazeutische Industrie, Verkehrssystemtechnik und die Energietechnik. Im September 2011 verzeichnete dieses Bundesland eine Arbeitslosenquote von 12,7 Prozent und 21,8 Prozent der Einwohner beziehen Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch. Die Landeshauptstadt Berlin verfügt über eine leistungsfähige und innovative Industrie und bietet daher die Basis für ein starkes Wirtschaftswachstum. In der heutigen Zeit ist Berlin ein moderner Industriestandort mit einem Mix aus Traditionsbranchen und Zukunftstechnologie. Knapp ein Drittel ist in der Industrie, sprich in der Elektroindustrie tätig. Hier zählen der Maschinen- und Fahrzeugbau, die chemische Industrie, die Ernährungswirtschaft sowie die Branchen Druck und Papier zu den Kernbranchen.